Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Du darfst.

Du darfst

16.06.11 - 09:45 Uhr

von: Du_darfst_Team

Feedback auf Eure Fragen – Teil 5

Liebe Projektteilnehmer,

Euer Feedback zu den Du darfst Produkten ist uns sehr wichtig. Deshalb gibt es auch diese Woche neue Antworten auf Eure Fragen:

Von trnd-Partnerin chicken_777:
Haben gestern beim vespern über die Butter gesprochen von Du Darfst. Schmecken tut sie ja wirklich gut, aber streichen lässt sie sich leider mehr schlecht als recht. [...] Ein weiterer negativer Punkt ist, dass sie nach ein paar Tagen in der Butterdose schon eine seltsame Farbe bekommt. Warum wird die denn so gelb? Das kann ich so meinem nächsten Besuch nicht mehr hinstellen, man könnte fast meinen, die wird nach zwei Tagen schon schlecht? An was liegt das denn?
Wenn die Butter einige Tage offen steht, kommt es zu einer minimalen Verdunstung des Wassers und gleichzeitig zu einer Ausdünstung des enthaltenen Fettes in der Butter. Dieser Vorgang ist nach einiger Zeit üblich, bei Butter und Margarine. Auch wenn die Du darfst Butter weniger Fett als herkömmliche Butter enthält, kann dieser Prozess hier statt finden. Dies bedeutet jedeoch nicht, dass die Butter verdorben ist. Du kannst sie also weiterhin genießen.

Von trnd-Partnerin biankaG:
Allerdings fiel ihr gleich auf, dass auf dem Eiersalat die Angabe fehlt wie lange der Salat geöffnet haltbar ist. Ich hätte ja schon ein schlechtes Gewissen diesen geöffnet nach 3 Tagen noch zu essen. Gibt es dazu eine Angabe?
Leider kann man keine allgemeingültige Aussage dazu treffen, wie lange ein Produkt nach dem Öffnen noch haltbar ist, da dies von den Lagerbedingungen abhängig ist. Wir empfehlen unsere Produkte nach dem Öffnen innerhalb von drei Tagen bei sachgerechter Aufbewahrung (von max. + 7°C) zu verbrauchen. Diese Empfehlung kann immer nur unter Voraussetzung einer hygienischen Handhabung erfolgen, das heißt das Vermeiden von Kontakt mit anderen Lebensmitteln bzw. die Entnahme mit einem gereinigten Löffel und das umgehende Wiederverschließen der geöffneten Packung nach dem Gebrauch.

Von trnd-Partnerin zuckerschneckchen82:
Ich fände es noch toll, wennn es von du darst noch irgendwie eine Dessertvariante geben würde, da ich eine Süße bin. Ist so etwas vielleicht schon geplant?
Danke für deine Anregung. Diese nehmen wir ins unsere weitere Produktentwicklung mit auf. Für die Zwischzeit können wir dir die leckeren Rezepte auf www.du-darfst.de empfehlen. Probier einmal unseren Joghurt-Grießkuchen mit Äpfeln oder den Kaiserschmarrn mit Kirschen. Mmmhhh….Lecker!

Von trnd-Partnerin susi.87:
Vergangene Woche hatte ich ihr schon von den Du-Darfst-Produkten erzäht und versprochen, dass ich ihr in der Woche darauf – also diese Woche – ein Gericht mitbringen wollte. Als ich mich jedoch am Freitag auf den Weg zu Uni machen wollte [...] bemerkte ich, dass bei dem Gericht der Deckel schon stark aufgewölbt war. Sehr seltsam kam mir das vor, da ja auch die Kühlkette super geklappt hatte und bei der Anlieferung des Paketes alles perfekt gekühlt war. Von außen sahen die Kartoffelscheiben und die Soße irgendwie verwässert aus. Das MHD sagte, dass es noch bis zum 1.6. haltbar sei. [...] Wir beide waren echt verwundert, dass das Haltbarkeitsdatum um 1,5 Wochen falsch liegt. Wieder zu Hause dachte ich dann, dass ich das Gericht nochmal selbst begutachte, bevor ich es vorschnell wegwerfe. Beim öffnen des Deckels kam mit leider ein sehr unangenehmer säuerlicher Geruch entgegen und das Essen sah auch sehr unappetitlich aus. Die Soße wirkte verwässert und hatte schon irgendwie Blasen gebildet. Keine Frage – das konnte niemand mehr essen. [...]
Wir bedauern sehr, dass das Gericht nicht mehr zu verzehren war. Ursache hierfür könnte eine ausnahmsweise entstandene Luftbildung in der Verpackung sein. Eine genaue Erklärung ist jedoch nur mit Vorliegen des Produktes möglich. Wir hoffen, dass wir Dich dennoch zu den Genießern der Du darfst Gekühlten Fertiggerichte zählen können.

Von trnd-Partnerin wiebke55:
Am Samstag wollte mein Freund nun auch endlich die Pute süß sauer probieren.Leider hatte sich bereits Schimmel im Gericht gebildet, obwohl es noch im Rahmen des MHD war und das Gericht in unbeschädigter Verpackung imKühlschrank gelagert wurde. Sehr schade!
Wir bedauern sehr, dass eine Schimmelbildung entstanden ist, und dass das Gericht nicht mehr zu verzehren war. Ursache hierfür könnte eine ausnahmsweise entstandene Luftbildung in der Verpackung sein oder auch eine unterbrochene Kühlkette. Eine genaue Erklärung ist jedoch nur mit Vorliegen des Produktes möglich. Wir hoffen, dass wir dich dennoch zu den Genießern der Du darfst Gekühlten Fertiggerichte zählen können.

Von trnd-Partnerin scaryscarlet:
Kartoffelsalat: genau dasselbe, muss es auch überall loswerden, das zeug schmeckt blöd. ich dachte erst, es liegt an mir, aber nachdem familie und kollegen das bestätigt haben, ist das wohl einfach so. glaub auch kaum, dass das nur bei wenigen produkten der fall ist und gerade wir die haben, meine schwester bspw hat früher mit ihrer bekannten immer mal du darfst geschlemmt und hat eben diesen seltsamen eigengeschmack auch da schon festgestellt. wird schon irgendwas dran sein… einwandfrei schmeckt anders, zumindest für mich. sicher ist es (hoffentlich) nichts gefährliches, aber irgendwas muss da ja reagieren?
Vielen Dank für diesen Hinweis. Wir haben erneut mit der Qualitätssicherung Rücksprache gehalten. Unsere Verpackungs­materialien sind nachweislich für Lebensmittel geeignet. Der von dir empfundene Eigengeschmack kann daher nicht von der Verpackung stammen. Eine Reaktion des Plastiks mit einer Zutat kann auch ausgeschlossen werden. Wir bedauern, dass das Produkt deinen Geschmack nicht trifft. Wir werden unsere Produktion aufgrund eurer Hinweise weiterhin verstärkt kontrollieren.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 16.06.11 - 12:56 Uhr

    von: pietie88

    Was Susi.87 berichtet hat, ist mir auch passiert. Obwohl die Packung mit der Frühlingsfrikadelle die ganze Zeit im Kühlschrank war und das MHD erst 2 Wochen später erreicht werden sollte, war das Gericht leider ungenießbar. War gottseidank nur bei einer Packung der Fall, da die anderen schon längst aufgegessen waren ;)

  • 17.06.11 - 11:32 Uhr

    von: T1205

    Ich muss auch noch mal auf den Eigengeschmack hinweisen. Mein Kartoffelsalat hat DEFINITIV irgendwie nach Plastik geschmeckt. Gott sei Dank hatte ich alle Produkte schon an meine “Tester” verteilt. Ich hätte mich vielleicht sonst nicht getraut, die Produkte zu verteilen. Einige meiner Tester haben dann auch tatsächlich berichtet, der K-Salat hätte sehr gut geschmeckt. Hmmmm….. merkwürdig!

  • 17.06.11 - 13:45 Uhr

    von: clasaspe

    Ich habe beim Kartoffelsalat auch große unterschiede bei den Rückmeldungen erhalten: meiner Familie schmeckte er gar nicht, bei meinen Kollegen mochten ihn paar, andere ebenfalls nicht. Ein “geht so” war wenig dabei. Allerdings weiß ich nicht ob es daher kommt dass in unserer Umgebung der Kartosa standartmäßig mit Essig und Öl gegessen wird.

  • 17.06.11 - 19:18 Uhr

    von: eagle17

    warum gibt es denn keinen du darfst kartoffelsalat mit essig und öl? das wäre auch finde ich ne gute idee. bei uns wird der kartoffelsalat nämlich auch meist mit essig und öl gegessen und so hat man doch eigentl noch eine zusätzliche kalorieneinsparung?!

  • 18.06.11 - 15:18 Uhr

    von: duesselsmurphy

    das mit der nicht wirklich streichbaren Butter habe ich auch schon bemängelt. Ich habe als Tipp bekommen, die Butter 15 Min vor dem Gebrauch aus dem Kühlschrank zu nehmen. Habe ich sowieso schon gemacht- ist immer noch leicht bröselig beim schmieren. Das macht oft das Brot/Stuten kaputt. Nix mit ” streichzart”.
    Vom geschmack her finde ich sie auch gut.

  • 18.06.11 - 18:04 Uhr

    von: Tati72

    Ich fände es gut, wenn es auch Gebäck von “Du darfst” geben würde, also Plätzchen, Kuchen oder ähnliches. Ist so etwas bereits in Planung?

  • 18.06.11 - 19:42 Uhr

    von: bestie8

    Ich habe bei der Putenwurst nur das Problem gehabt das der Rand in der geschlossenen Verpackung ausgetrocknet war…..Warum kann das Passiert sein wenn die Packung luftdicht verschlossen ist….?????

  • 18.06.11 - 21:55 Uhr

    von: Jeamy171

    Also ganz ehrlich die BUTTER lässt man am besten die Ganze zeit draußen, damit man sie gut schmieren kann.. Sonst ist sie einfach nicht gut zu streichen. Ich persöhnlich und auch in meiner Familie und meine meisten Tester würden die butter nicht kaufen. Da Sie einfach zu bröselich ist.

  • 18.06.11 - 21:56 Uhr

    von: Jeamy171

    Und Schade ist das man bei der Putenbrust fast keine einzige scheibe ganz herraus bekommt. Aber naja das kann man ja noch in KAuf nehmen, das sie hervorragend schmeckt.

  • 19.06.11 - 14:56 Uhr

    von: kathi1086

    Das Problem mit dem MHD hatte ich sowohl bei dem Käse als auch bei der fruchtigen Pute. Der Käse hat in der ungeöffneten Packung angefangen, zu schimmeln, obwohl er noch bis Mitte Juli haltbar sein sollte und eine Packung Fruchtige Pute musste ich auch ungeöffnet wegschmeißen, da sie sich schon gewölbt hat und nicht mehr appetitlich gerochen hatte. Schade, denn die fand ich richtig lecker.

  • 19.06.11 - 17:42 Uhr

    von: Buntbarsch

    Ich fand den Kartoffelsalat gut.

    Die Butter kannte ich schon, der Geschmack ist gut, aber diese ist echt sehr fest…

  • 21.06.11 - 20:45 Uhr

    von: olivjane

    Ich fand den eigenartigen Geschmack auch in meinem Kartoffelsalat vor, irgendwie wie plastik. eine freundin von mir meinte jedoch es sei der geschmack nach zwiebeln und schnittlauch. Trotzdem würde ich die rezeptur mal überdenken wenn das wirklich so viele Tester so empfunden haben…

  • 22.06.11 - 15:43 Uhr

    von: scaryscarlet

    Das ist aber schön, dass es eine Antwort gibt! Vielleicht schmecken diesen Eigengeschmack nicht alle, liegt vielleicht an irgendwelchen bestimmten Rezeptoren. Naja, schaun wir mal, was sich da ergibt.
    Danke für die Antwort nochmals.

  • 01.07.11 - 14:21 Uhr

    von: Zuckerschneckchen82

    Was mich noch interessieren würde:

    Es gibt ja ziemlich viele fertige Salatdressings, aber irgendwie sind die meisten auf Mayobasis, oder mit viel Öl….

    Wär das nicht auch noch eine Sache, wo Du darfst was auf den Markt bringen könnte?????

  • 20.04.12 - 09:28 Uhr

    von: Tati72

    :oops: