Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Du darfst.

Du darfst, Team "Flinke Küche"

29.06.11 - 09:29 Uhr

von: Messina

Stimmt ab: Welches Gericht soll das neue Du darfst Menü werden?

Das Marketing-Team von Du darfst überlegt derzeit, ein neues gekühltes Fertiggericht auf den Markt zu bringen und braucht dazu Euren Input:

Welche der folgenden Ideen für ein neues Gericht ist Euer Favorit?

1. Königsberger Klopse mit Gemüsereis
2. Minifrikadellen mit Erbsen, Möhren und Kartoffelpüree
3. Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelpüree
4. Jägerrahmschnitzel mit Kartoffeln und Champignons
5. Eintopf (Erbseneintopf, Möhreneintopf, Bohneneintopf, Asiaeintopf)
6. Grünkohl mit Würstchen
7. Nasi Goreng

Schreibt einfach per Kommentar, welcher der sieben Vorschläge Euer Favorit für ein neues Du Darfst Gericht ist!

Du darfst

27.06.11 - 12:34 Uhr

von: Messina

Wie viele Sterne gebt Ihr Du darfst?

Auf Produktbewertungsplattformen wie dooyoo, ciao und yopi haben einige Projektteilnehmer bereits ihren Eindruck zu den Du darfst Produkten gepostet. trnd-Partnerin annora vergibt auf dooyoo 5 Sterne für den leckeren Du darfst Kartoffelsalat mit Crème fraîche.

bewertungsplattformen_du-da

Um Du darfst zu zeigen, wie wir die Du darfst Produkte gemeinsam bekannt machen, ist es super, wenn wir auf diesen Plattformen von unseren Erfahrungen berichten. Die Links zu den Artikeln sind am besten in einem Gesprächsbericht aufgehoben.

@all: Auf einer Skala von 1 bis 5 Sternen: Wie viele Sterne gebt Ihr den Du darfst Produkten?

Du darfst

24.06.11 - 09:51 Uhr

von: Messina

Habt Ihr Freunde, Bekannte und Verwandte schon zu Du darfst befragt?

Mit den Marktforschungsunterlagen aus dem Du darfst Startpaket habt Ihr die Möglichkeit Eure Freunde, Bekannte und Verwandte zum Thema “Bewusste Ernährung” zu befragen. Alle Marktforschungs-Ergebnisse könnt Ihr online übermitteln. trnd-Partnerin nadua organisierte für unser gemeinsames Projekt eine Brotzeit und sammelte das Feedback ihrer Mittester auch per Mafo.

trnd_du-darfst_mafo
Foto von trnd-Partnerin MicraMaus

Die Geschmacksknospen wurden schon eine Woche im Voraus geschult, denn da habe ich meinen Arbeitskollegen die Nachricht überbracht, dass wir gemeinsam die neuen “Du darfst” Produkte zum Thema “Brotzeit” testen. Kaum kam das Paket an, füllte sich unser Aufenthaltsraum zum Probeessen. Für frisches Baguette hatte ich gesorgt. Man konnte es in jeder Ecke hören; diesen unbeschreiblichen Genuss und Geschmack. Alle waren riesig begeistert und haben direkt ihren MaFo-Bogen ausgefüllt. [...] Den Satz “Das muss ich mir unbedingt holen” und “Da möchte ich auch mitmachen” habe ich am heutigen Morgen nicht nur einmal gehört.
trnd-Partnerin nadua

@all: Habt Ihr auch schon Eure Freunde, Bekannte und Verwandte zu
Du darfst befragt und gemeinsam die Marktforschungsunterlagen ausgefüllt?

Du darfst, Team "Flinke Küche"

22.06.11 - 11:11 Uhr

von: Messina

Womit dekoriert Ihr die Du darfst Produkte am liebsten?

Die Du darfst Fertiggerichte sind ideal, wenns in der Mittagspause oder abends mal schnell gehen muss. Das Auge isst aber natürlich trotzdem mit und deshalb dekoriert trnd-Partnerin tonton2010 die Du darfst Frühlings-Frikadelle mit einer Tomate.

trnd_du-darfst_dekoration-f

Am Freitag konnten wir endlich die Frühlingsfrikadelle probieren. Mir persönlich hat die Frühlingsfrikadelle viel besser geschmeckt als das Putenbrustfilet. Das Fleisch auch die Sosse und das Gemüse war für meinen Geschmack gut gewürzt. Ich fand es sehr toll, dass die Kartoffelscheiben nicht zermatscht sondern ganz waren. [...] Meine Tochter hat die ganzen Kartoffeln rausgefischt, ihr haben sie ganz gut geschmeckt. Es war ein leckeres Gericht.

@all: Womit dekoriert Ihr Eure Mahlzeiten am liebsten?

Du darfst

21.06.11 - 11:00 Uhr

von: Messina

Das Du darfst Projekt geht in die Verlängerung!

Liebe Projektteilnehmer,

das Team von Du darfst und trnd sind begeistert darüber, was sich in den vergangenen Wochen in unserem gemeinsamen Du darfst Projekt alles getan hat. Eure Anregungen, Berichte und die vielen tollen Fotos haben uns sehr beeindruckt, so dass wir heute eine coole Neuigkeit für Euch haben: Wir werden unser gemeinsames Du darfst Projekt um zwei Wochen, also bis zum 08. Juli 2011, verlängern.

trnd_du-darfst_verlaengerun

Wir freuen uns auf weitere spannende Themen rund um Du darfst, auf viele coole Weitersage-Aktionen und interessante Diskussionen hier auf dem Blog!

Also, nutzt Eure Zusatz-Chance durch die Verlängerung, gemeinsam mit Eurem Team, die Du darfst Meisterschaft für Euch zu gewinnen und berichtet von Euren Gesprächen: https://www.trnd.com/members/bericht.trnd

Du darfst

16.06.11 - 09:45 Uhr

von: Du_darfst_Team

Feedback auf Eure Fragen – Teil 5

Liebe Projektteilnehmer,

Euer Feedback zu den Du darfst Produkten ist uns sehr wichtig. Deshalb gibt es auch diese Woche neue Antworten auf Eure Fragen:

Von trnd-Partnerin chicken_777:
Haben gestern beim vespern über die Butter gesprochen von Du Darfst. Schmecken tut sie ja wirklich gut, aber streichen lässt sie sich leider mehr schlecht als recht. [...] Ein weiterer negativer Punkt ist, dass sie nach ein paar Tagen in der Butterdose schon eine seltsame Farbe bekommt. Warum wird die denn so gelb? Das kann ich so meinem nächsten Besuch nicht mehr hinstellen, man könnte fast meinen, die wird nach zwei Tagen schon schlecht? An was liegt das denn?
Wenn die Butter einige Tage offen steht, kommt es zu einer minimalen Verdunstung des Wassers und gleichzeitig zu einer Ausdünstung des enthaltenen Fettes in der Butter. Dieser Vorgang ist nach einiger Zeit üblich, bei Butter und Margarine. Auch wenn die Du darfst Butter weniger Fett als herkömmliche Butter enthält, kann dieser Prozess hier statt finden. Dies bedeutet jedeoch nicht, dass die Butter verdorben ist. Du kannst sie also weiterhin genießen.

Von trnd-Partnerin biankaG:
Allerdings fiel ihr gleich auf, dass auf dem Eiersalat die Angabe fehlt wie lange der Salat geöffnet haltbar ist. Ich hätte ja schon ein schlechtes Gewissen diesen geöffnet nach 3 Tagen noch zu essen. Gibt es dazu eine Angabe?
Leider kann man keine allgemeingültige Aussage dazu treffen, wie lange ein Produkt nach dem Öffnen noch haltbar ist, da dies von den Lagerbedingungen abhängig ist. Wir empfehlen unsere Produkte nach dem Öffnen innerhalb von drei Tagen bei sachgerechter Aufbewahrung (von max. + 7°C) zu verbrauchen. Diese Empfehlung kann immer nur unter Voraussetzung einer hygienischen Handhabung erfolgen, das heißt das Vermeiden von Kontakt mit anderen Lebensmitteln bzw. die Entnahme mit einem gereinigten Löffel und das umgehende Wiederverschließen der geöffneten Packung nach dem Gebrauch. Den ganzen Beitrag lesen »

Du darfst

15.06.11 - 08:48 Uhr

von: Messina

Wofür verwendet Ihr die Du darfst Brotdose?

In Eurem Startpaket habt Ihr neben den leckeren Du darfst Produkten eine
Du darfst Brotdose erhalten. Die Tochter von trnd-Partnerin bibi878 hat die Brotdose seitdem täglich in Verwendung und nimmt darin das Pausenbrot mit in die Schule.

Brotdose-du-darfst

[...] ich habe heute morgen meiner Tochter tolle Schnittchen mit “Du darfst” Fruchtige Pute und milden Aufschnitt gemacht. Das Brot mit Käse wurde sofort gefrühstückt und mit Pute ab in die Brotdose für die Schule, das ideale und gesunde Pausenfrühstück. Meine Tochter ist am meisten begeistert von der Fruchtigen Pute, auch auf die tolle Brotdose ist sie stolz. Sie sagte:” Mama, endlich eine neue Brotdose in einer tollen Farbe.

@all: Wofür verwendet Ihr die Du darfst Brotdose?

Du darfst

14.06.11 - 09:25 Uhr

von: Messina

Einblick ins Unternehmen Du darfst: Das Marketingteam

Stefanie Volkmer und Nicole Rösner von Du darfst stehen uns als Ansprechpartnerinnen für alle Fragen zu den Du darfst Produkten zur Verfügung. Heute gewähren sie uns einen Einblick in ihre Welt mit Du darfst!

trnd_du-darfst_einblick-ins

Was hat Euch dazu bewegt, ein zweites Mal einen großen Produkttest mit trnd durchzuführen?
Wir sind von der Qualität und dem Geschmack unserer Produkte überzeugt, daher wollen wir natürlich auch die Erfahrungen unserer Du darfst Konsumenten teilen. Im vergangenen Jahr waren wir beeindruckt von dem Engagement der trnd-Partner. Die Diskussionen haben wir gespannt verfolgt und waren begeistert von den Anregungen, Berichten und Photos. Deshalb wollten wir auch in diesem Jahr einer größeren Anzahl von trnd-Partnern die Möglichkeit geben, sich von der Vielfalt und vom Geschmack der Du darfst Produkte zu überzeugen. Bisher hatten wir wieder eine Menge Spaß mit Euren Berichten sowie Diskussions­beiträgen und konnten bereits viel erfahren. Weiter so.
Den ganzen Beitrag lesen »

Du darfst, Team "Brotzeit"

09.06.11 - 09:00 Uhr

von: Messina

Welche Rezepte kocht Ihr mit den Produkten von Du darfst?

Im Du darfst Projektfahrplan findet Ihr Rezeptideen für unsere Du darfst Testprodukte. trnd-Partnerin napf157kuchen hat das Rezept für “Hähnchen Cordon Bleu” gleich mal mit der Hauchfein Fruchtigen Pute und dem Du darfst Gouda ausprobiert.

@all: Welche Rezepte kocht Ihr mit den Du darfst Produkten?

trnd_du-darfst_rezepte

Dank des Rezeptes aus den mitgesandten Unterlagen, hatte ich einen Idee, was ich als Mittagessen zaubern könnte. Und so habe ich mich auch daran gemacht und habe immer fein das Rezept befolgt. Es hat riesigen Spaß gemacht, das Gericht anzurichten. [...] Mein Partner [...] fand das Essen sehr lecker.

Du darfst

08.06.11 - 11:22 Uhr

von: Messina

Du darfst Fertiggerichte: Wie findet Ihr die Größe?

Die Du darfst Fertiggerichte sind blitzschnell zubereitet. trnd-Partnerin Cypril hat gemeinsam mit ihrem Nachbarn probiert und findet die Größe der Gerichte angemessen.

@all: Wie findet Ihr die Größe der Du darfst Fertiggerichte? Sind 400g (= Gramm eines Fertiggerichts) für Dich zu viel oder zu wenig für eine Mahlzeit?

du-darfst_groesse-fertigger

[...] ich [...] lud [...] meinen Nachbarn noch zum Essen ein, ein kleines Dinner für Zwei mit dem Reis und der Sauce von „Du Darfst“. Ein Essen ohne Kalorien zu zählen. Keiner von uns beiden hatte etwas am Geschmack auszusetzen, leider hätten die Portionen, gerade für den Herrn vor mir etwas größer sein können. Für mich hingegen war es gerade ausreichend. [...]